Talentförderkurs „Theaterkids“

Der Talentförderkurs „Theaterkids“ bietet Volksschulkindern von der 1.-4. Klasse die Möglichkeit in Kleingruppen von maximal 12 Kindern ihren schauspielerischen Begabungen nachzugehen. Der Kurs orientiert sich an den Interessen und Möglichkeiten der Kinder.

Sie können betreffend der Theaterstücke- und Themenauswahl eigene Wünsche mitteilen, welche in die Unterrichtsgestaltung miteinfließen. Es wird beobachtet, improvisiert, und natürlich gespielt. Von den ersten Wahrnehmungsübungen über Sprechtraining bis hin zum Theaterstück entdecken die Kinder wer sie sind und wen sie gerne darstellen möchten.

Im Vordergrund stehen auch längerfristige Projekte, wie das Einstudieren oder Schreiben eines Theaterstücks, an dem gemeinsam gearbeitet wird. Eine Individualisierung der Kinder ist gerade in diesem Bereich sehr gut möglich, da es auf der Bühne kein Scheitern, sondern ausschließlich Chancen gibt! Zudem werden nach Möglichkeit und Interesse, themenbezogene Exkursionen (z.B. ein Theaterbesuch, Führung durch die Oper, Next Liberty) organisiert, oder Expert/innen in den Talentförderkurs eingeladen.

Ziele

  • Freude am Spiel wecken
  • Wahrnehmung sensibilisieren
  • Soziales Miteinander, Vertrauen fördern und Selbstwert steigern
  • Stimme und Sprache schulen
  • Eigenes phantasievolles Gestalten und Erfinden