Talentförderkurs „Kreative Sprachwerkstatt“

Der Talentförderkurs „Kreative Sprachwerkstatt“ bietet Volksschulkindern von der 1.-4. Klasse die Möglichkeit, in Kleingruppen von maximal 12 Kindern ihren sprachlichen Begabungen  nachzugehen. Der Kurs orientiert sich an den Interessen und Möglichkeiten der Kinder.

Sie lernen mit Sprache vielfältig, kreativ und präzise umzugehen – sowohl schriftlich als auch mündlich.

Die sprachliche Begabung kann hierbei sehr vielfältig gefördert werden. Zum Beispiel durch das Erstellen einer eigenen Zeitung, das Schreiben von kreativen Geschichten, Gedichten oder Reimen, sowie durch rhetorische Projekte oder Referate.
Die Kinder werden immer wieder durch sprachliche Impulse angeregt und zum kreativen Schreiben oder Sprechen aufgefordert.

Auch der Einsatz der neuen Medien wird im Rahmen des Talentförderkurses erprobt.

Ziele

  • Freude an der Sprache entwickeln
  • Vielfältiger, kreativer und präziser Umgang mit Sprache
  • Entwicklung sachbezogenen Sprechens
  • Anregung zum rhetorischen Präsentieren
  • Einsatz der neuen Medien
  • Förderung der sprachlichen Kreativität
  • Anregung spontaner Aktivitäten